Autogenes Training in Wernigerode

Autogenes Training

Autogenes Training ist besonders angezeigt bei Verkrampfungen aller Art sowie inneren und äußeren Spannungen, bei Schlafstörungen, Unruhe, Gereiztheit und Nervosität.
Ziel des Autogenen Trainings ist die komplette Entspannung und der Abbau von körperlichen Anspannungen und psychischem Stress.

Autogenes Training beinhaltet acht Übungen mit entsprechenden Formeln, die Sie in dem zehnwöchigen Kurs erlernen.

  • Die Ruheübung wird zur Einstimmung angewandt
  • Die Schwereübung löst ein Schweregefühl des Körpers aus und dient der Muskelentspannung
  • Die Wärmeübung führt zu einem Wärmegefühl im Körper und verbessert die Durchblutung
  • Die Atemübung vertieft die Entspannung durch ruhiges Ein- und Ausatmen
  • Die Herzübung dient der Konzentration auf den Herzschlag und führt zur Beruhigung
  • Die Bauchübung führt zur Konzentration auf die Körpermitte und wirkt durchblutungsfördernd und entspannend auf die inneren Organe
  • Die Schulter-Nacken-Übung dient der Entspannung der Muskulatur in diesem Bereich und beugt Kopfschmerzen und Verspannungsschmerzen vor.
  • Die Kopfübung dient dem Stressabbau auf der kognitiven Ebene und gibt Ressourcen für neue Konzentrationskraft, Klarheit und Wachheit

Die Fortgeschrittenenstufe mit der formelhaften Vorsatzbildung (Leitsatzsuggestion) zur Lösung Ihrer Probleme ist integraler Bestandteil Ihres Kurses.






Diese Webseite nutzt ausschliesslich technische Cookies. Es werden keine Cookies für Tracking, Nutzerverhalten, Social-Media oder Werbung genutzt.    Mehr Infos